Willkommen in Poppelsdorf
Willkommen in Poppelsdorf

Clemens-August-Schule - Katholische Grundschule der Stadt Bonn

Geschichte der Clemens-August-Schule

 

Die Clemens-August-Schule ist benannt nach dem bedeutenden Kurfürsten Clemens August (1700-1761). Wir befinden uns im Herzen von Bonn-Poppelsdorf. Das ältere der beiden Schulgebäude stammt aus dem Jahre 1860 und liegt an der Sternenburgstraße. Gerne wirken wir mit bei den zahlreichen Aktivitäten im Stadtteil!

Die Schüler/innen der Clemens-August Schule sind Nutznießer der Peter-Kemper-Stiftung. Der im 19. Jahrhundert in Poppelsdorf lebende erfolgreiche Orgelbauer Peter Kemper hat sein Vermögen so angelegt, dass die Erträge daraus noch heute unseren Kindern im Rahmen von finanziellen Zuwendungen (Klassenfahrten, Festen, Feiern, Schulausstattungen) zugute kommen.

 

CAS: Katholische Grundschule

 

Der Schulhof der Clemens-August-Schule grenzt an das Gelände der Pfarrkirche St. Sebastian. Als katholische Bekenntnisschule sehen wir es als unsere besondere Aufgabe an, über den Religionsunterricht hinaus eine am katholischen Glauben orientierte Erziehung zu verwirklichen. Die CAS versteht sich als Schule, in der Menschen in christlichem Geist miteinander leben, lernen und auch den katholischen Glauben erfahren können. Die Kinder werden zum ökumenischen Handeln angeleitet und somit zur Toleranz gegenüber Andersgläubigen. Es werden Wege aufgezeigt, wie nach der Botschaft Jesu durch persönliches Engagement die Zukunft menschenwürdig und friedlich gestaltet werden kann. Unser Schulleben wird ergänzt durch religiöse Gemeinschaftserfahrungen.

 

 

Kirche St. Sebastian gesperrt! 

Leider müssen sowohl unsere Kirche St. Sebastian, als auch die Zugänge der Kirche ab heute, Freitag den 20. August, kurzfristig, aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres gesperrt werden. Eine Untersuchung hat festgestellt, dass vor allem das Kreuz und der Kirchturm unerwartet Sicherheitsmängel aufweisen.

Aus diesem Grund müssen leider auch sämtliche Gottesdienste an diesem Wochenende in St. Sebastian ausfallen. Zum Gottesdienstbesuch verweisen wir auf die Kirchen in der Nachbarschaft und im Pfarrverband.

Wir werden in den kommenden Tagen nach Ausweichmöglichkeiten für die Gottesdienste am Wochenende suchen, können aber schon jetzt darauf hinweisen, dass die WERKTAGSMESSEN im Pfarrsaal, Zugang Sternenburgstraße 27, stattfinden werden.

Auch uns hat diese Information heute aus heiterem Himmel getroffen. Die Sicherheit der Gottesdienstbesucher aber macht diesen Schritt unbedingt notwendig. Im Laufe der nächsten Woche werden wir hier, wie auch im Pfarrbüro und auf der Homepage weitere Informationen zum Verlauf der Sanierungsarbeiten geben können.

Mit der Bitte um Ihr Verständnis, Ihr

Pastor Bernd Kemmerling

 

Kein Straßenfest 2021

 

Auch in diesem Jahr muss das Poppelsdorfer Straßenfest leider coronabedingt ausfallen. Freuen wir uns auf 2022!

Zum 275. Jahresjubiläum der Poppelsdorfer Kirmes präsentiert der Förderverein Poppelsdorfer Geschichte in Zusammenarbeit mit der Kolpingsfamilie Poppelsdorf, den Poppelsdorfer Karreschubsern und der Pfarrgemeinde St. Sebastian in den Sommerwochen eine ‘Bildergalerie‘ auf 7 Stelen entlang der Clemens-August-Straße (Kurator: Dr. Michael Faber).

 

Diese Bildergalerie bildet den Auftakt für das Festjahr von Juli 21 bis Juli 22. Lassen Sie sich überraschen :-) !

poppelsdorf.de wird Ihnen zur Verfügung gestellt von Ihrer Kolpingsfamilie Poppelsdorf

Redaktion: Karl-Heinz Kron

Kontakt zur Redaktion

Seitenbesuche seit 07.04.2012