Willkommen in Poppelsdorf
Willkommen in Poppelsdorf

Die Johannes-Schule...

 

... ist eine heilpädagogische Waldorfschule für Kinder, denen das Leben und Arbeiten
in großen Gruppen schwer fällt, und die deshalb besondere Zuwendung und Förderung brauchen.

Unsere Seelenpflege-bedürftigen Kinder (im Bereich der staatlichen Sonderschulen sind dies Schüler mit besonderem Förderbedarf der Fachrichtungen "geistige Entwicklung", "Lernen" oder "emotionale und soziale Entwicklung") unterrichten wir in kleinen Klassen von 10 bis 12 Schülern.

Wir wollen Ihnen 

 

einen kurzen Überblick über unsere Seiten im Internet geben.

Erinnern wir uns an die Poppelsdorfer Kirmes: Was war das einst für ein Fest, ein Vergnügen…

 

In diesem Jahr wäre es das 275. Mal gewesen, dass diese weit über Bonn hinaus bekannte Kirmes gehalten worden wäre.

 

Dringend suchen wir Erinnerungen, Dokumente, Fotos aus privaten Alben für eine Chronik, die als kleines Buch erscheinen soll.

 

Wer von Ihnen kann uns helfen, kann vielleicht auch „nur“ eine nette Anekdote beisteuern?

 

Die Zeit drängt. Bitte melden Sie sich bis zum 15. April bei:

 

Prof. Wolfgang Alt, Förderverein Poppelsdorfer Geschichte e.V. wolfalt(at)t-online.de , Tel. 0151 1918 6484

oder

Dr. Michael H. Faber, Chronik-Erforscher und –Autor:

dr.m.faber(at)t-online.de, Tel. 0228 211752.

 

Wenn Sie etwas beitragen können, würden wir uns sehr freuen. Bitte fragen Sie auch Ihre Verwandten und Bekannten, von denen Sie annehmen, dass sie etwas beisteuern könnten.

 

Natürlich werden alle Beitragenden nicht nur im Buch gewürdigt, sondern erhalten auch ein Freiexemplar!

 

poppelsdorf.de wird Ihnen zur Verfügung gestellt von Ihrer Kolpingsfamilie Poppelsdorf

Redaktion: Karl-Heinz Kron

Kontakt zur Redaktion

Seitenbesuche seit 07.04.2012