Willkommen in Poppelsdorf
Willkommen in Poppelsdorf

Kirchenchor St. Sebastian

Der Kirchenchor an St. Sebastian ist ein gemischter Chor mit ca. 35 Mitgliedern. Er gestaltet vor allem Gottesdienste, insbesondere an kirchlichen Feiertagen. Daneben singt der Chor auch größere Konzerte, die „a capella“ gesungen oder instrumental bzw. solistisch begleitet werden.

 

Im Rahmen des „Poppelsdorfer Orgelsommer“ wirken zahlreiche Sänger bei einem extra für diesen Anlass zusammengestellten Projektchor (in der Regel mit der Kantorei der benachbarten evangelischen Luthergemeinde) mit. Hier kommen auch weltliche Werke zur Aufführung kommen.

 

Gemeinsam ist den Mitgliedern des Chores der Spaß am Singen sowie an der Erarbeitung und Darbietung anspruchsvoller Kirchenmusik. Neben der „Arbeit“ kommt aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Jeden 1. Mittwoch im Monat werden im Anschluss an die Probe Tische und Stühle gerückt, um eine nette Tafel zu bilden. Wer möchte, bringt eine kleine „Leckerei“ mit; für Getränke ist – gegen einen kleinen Kostenbeitrag – immer gesorgt. So ergibt sich die Gelegenheit zu interessanten Gesprächen.

 

Chorleitung

Chorleiter ist Herr Christoph Hamm, geb. 1971 in Oberhausen, der seit 1995 Organist und Kantor an St. Sebastian ist. Mittlerweile ist er für den gesamten Seelsorgebereich Bonn-Melbtal (Poppelsdorf, Venusberg, Ippendorf) zuständig. Er studierte Kirchenmusik an der Musikhochschule Köln bei Peter Neumann und Henning Frederichs, sowie Orgel an der Musikhochschule Stuttgart bei Jon Laukvik und schließlich Chordirigieren mit Abschluss „Sehr gut“ bei Marcus Creed, wiederum in Köln. Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Orgelwettbewerbe.

 

Kleiner Auszug aus dem Repertoire

  • „Requiem Op. 48“ und „Messe Basse“ von Gabriel Fauré
  • Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Rheinberger, Schubert, Poulenc
  • „Messe D-dur Op. 86“ von Antonin Dvorák
  • kleinere und größere Messen sowie „Vesperae solennes de Confessore“ von Wolfgang Amadeus Mozart
  • die bekanntesten Messen von Joseph Haydn
  • einige Bach-Kantaten
  • „Laudate pueri“ und Teile aus dem „Messias“ von Georg Friedrich Händel
  • Auszüge aus dem „Gloria” von John Rutter
  • „A Ceremony of Carols“ von Benjamin Britten
  • „Sing unto the Lord“ von Henry Purcell
  • „Laudes Organi“ von Zoltan Kodaly

sowie zahlreiche Motetten von/aus unterschiedlichen Künstlern/Epochen


Proben

Die wöchentlichen Proben finden immer mittwochs um 20.00 – 22.00 Uhr im Kapitelsaal der Pfarrkirche St. Sebastian, Kirschallee, statt (Eingang rechts neben dem Hauptportal, Treppenaufgang).

 

Termine

Die Termine des Kirchenchores (Messen, Konzerte, Probenwochenenden, Generalproben, andere Veranstaltungen, wie z.B. Beteiligung am Pfarrfamilienfest) sind HIER  einzusehen.

 

Neuzugänge

Wir haben Ihr/Dein Interesse an unserem Chor und am Singen geweckt?

Dann sind Sie/bist Du herzlich eingeladen, unverbindlich bei unseren Proben vorbeizuschauen!

Allen Interessierten sei an dieser Stelle eine Sorge genommen - bei uns muss keiner vorsingen!! Eine gewisse Musikalität fördert jedoch sicherlich den Spaß an der Sache.

Über eine kurze telefonische Ankündigung beim Chorleiter Christoph Hamm oder unserer Vorsitzenden Theresia Schlösser würden wir uns freuen.

 

Dank

Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Gemeinde und allen anderen bedanken, die uns durch den Besuch der von uns mitgestalteten Messen sowie unserer Konzerte – insbesondere auch finanziell – unterstützen. Nur durch die Türkollekten und Eintrittsgelder ist es uns möglich, ein vielfältiges und interessantes gesangliches Jahresprogramm auf die Beine zu stellen. Herzlichen Dank!!

 

Chorleiter                   

Christoph Hamm           

Hobsweg 65                  

53125 Bonn-Röttgen      

Tel.: 21 73 65  

 

Sprecherin:

Bettina Hütte
Tel. 2496612

Mail: huette_huette(at)yahoo.de



Kirche St. Sebastian gesperrt! 

Leider müssen sowohl unsere Kirche St. Sebastian, als auch die Zugänge der Kirche ab heute, Freitag den 20. August, kurzfristig, aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres gesperrt werden. Eine Untersuchung hat festgestellt, dass vor allem das Kreuz und der Kirchturm unerwartet Sicherheitsmängel aufweisen.

Aus diesem Grund müssen leider auch sämtliche Gottesdienste an diesem Wochenende in St. Sebastian ausfallen. Zum Gottesdienstbesuch verweisen wir auf die Kirchen in der Nachbarschaft und im Pfarrverband.

Wir werden in den kommenden Tagen nach Ausweichmöglichkeiten für die Gottesdienste am Wochenende suchen, können aber schon jetzt darauf hinweisen, dass die WERKTAGSMESSEN im Pfarrsaal, Zugang Sternenburgstraße 27, stattfinden werden.

Auch uns hat diese Information heute aus heiterem Himmel getroffen. Die Sicherheit der Gottesdienstbesucher aber macht diesen Schritt unbedingt notwendig. Im Laufe der nächsten Woche werden wir hier, wie auch im Pfarrbüro und auf der Homepage weitere Informationen zum Verlauf der Sanierungsarbeiten geben können.

Mit der Bitte um Ihr Verständnis, Ihr

Pastor Bernd Kemmerling

 

Kein Straßenfest 2021

 

Auch in diesem Jahr muss das Poppelsdorfer Straßenfest leider coronabedingt ausfallen. Freuen wir uns auf 2022!

Zum 275. Jahresjubiläum der Poppelsdorfer Kirmes präsentiert der Förderverein Poppelsdorfer Geschichte in Zusammenarbeit mit der Kolpingsfamilie Poppelsdorf, den Poppelsdorfer Karreschubsern und der Pfarrgemeinde St. Sebastian in den Sommerwochen eine ‘Bildergalerie‘ auf 7 Stelen entlang der Clemens-August-Straße (Kurator: Dr. Michael Faber).

 

Diese Bildergalerie bildet den Auftakt für das Festjahr von Juli 21 bis Juli 22. Lassen Sie sich überraschen :-) !

poppelsdorf.de wird Ihnen zur Verfügung gestellt von Ihrer Kolpingsfamilie Poppelsdorf

Redaktion: Karl-Heinz Kron

Kontakt zur Redaktion

Seitenbesuche seit 07.04.2012